Arabische Bohnenpfanne mit Süßkartoffeln

Nach meinem Abendworkout – und ich kann euch sagen: DAS hatte es echt in sich, und ich hab Angst vor dem morgigen Muskelkater und dem Abendworkout 😮 – konnte ich nun eeeendlich etwas Warmes essen! Mein Ernährungsplan sieht gerade eine hohe Zufuhr an Proteinen vor, weshalb ich mich für eine arabische Bohnenpfanne mit Süßkartoffeln entschieden habe. Gute Wahl, wie sich herausgestellt hat.

008

Ihr benötigt für 4 Portionen:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Glas junge grüne Bohnen
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Arabische Gewürzmischung (ich habe eine von Demeter benutzt)
  • frischer Koriander, zum Garnieren

Die Zwiebel schneidet ihr in schmale Streifen, die Knoblauchzehe wird fein gehackt die Süßkartoffel und die Karotte schält ihr und schneidet sie in mundgerechte Stücke, die Paprika wird ausgehöhlt und ebenfalls in Stücke geschnitten.

Die Bohnen gießt ihr zusammen in ein Sieb und spült sie gut ab.

In einer großen Pfanne (oder einem großen Topf) erhitzt ihr das Öl, gebt dann Zwiebeln und Knoblauch dazu und lasst das Ganze etwas anschwitzen. Bevor der Knoblauch Farbe bekommt, gebt ihr das Tomatenmark in die Pfanne, lasst es kurz anrösten und gießt dann mit der Brühe und den Dosentomaten auf. Jetzt das restliche  Gemüse (bis auf die Bohnen) hinzugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Jetzt dürfen die Bohnen und die Gewürzmischung hinzu, einmal aufkochen, fertig!

In Schüsseln füllen und mit gehacktem Koriander garnieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s