Gató de Almendras – Mandelkuchen auf mallorquinisch

Einen wunderschönen Sonntag hatten wir heute auf der Insel. Ich habe die Sonnenstrahlen genutzt und bin heute Vormittag gleich eine kurze Runde joggen gewesen. Auf dem Weg habe ich einige Mandelbäumchen gesehen und dabei den Entschluss gefasst, euch (und uns) heute den langersehnten Mandelkuchen zu backen. Kurzentschlossen bin ich dann zum Biolädchen im Ort (das glücklicherweise auch sonntags bis in den frühen Nachmittag geöffnet hat) um Mandeln, Mehl und Almendrina, eine wichtige Zutat für unseren Kuchen, zu besorgen.

Weiterlesen

Schwarzwälder Kirsch Cupcakes *mit Video*

Heute zeige ich euch, wie ihr ganz tolle Cupcakes herstellen könnt! Sie sind schnell gemacht und begeistern einfach jeden ❤

Zutaten für den Boden

  • 250 ml Sojamilch
  • 2 cl Apfelessig
  • 160 g Zucker
  • 80 ml Rapsöl
  • 230 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 80 g Kakaopulver

Zutaten für die Creme

  • 12 frische Kirschen
  • 100 g tiefgekühlte Kirschen (oder aus dem Glas)
  • circa 1 cl Kirschwasser
  • 250 ml pflanzliche Sahne
  • 1-2 Päckchen Sahnesteif
  • etwas Schokosoße bei Bedarf
  • 12 Cupcake-Förmchen

Zubereitung Boden
Zuerst die Sojamilch mit dem Apfelessig für einige Minuten
anstocken lassen, so dass sie die Konsistenz von Buttermilch
bekommt.
Nun Zucker und Öl schaumig schlagen, dann alle anderen Zutaten
(Mehl, Backpulver, Vanillepulver, Natron, Kakao) hinzugeben und
alles gut verrühren. Am Ende die angestockte Milch unterrühren.
Nun die Cupcake-Förmchen bis zu Dreivierteln füllen und bei 180
Grad (Ober-/Unterhitze) circa 25 Minuten backen.
Tipp: Wenn der Teig besonders fluffig werden soll, das Natron nach
Zugabe in die Schüssel mit 30-40 ml Sprudelwasser aktivieren.
Zubereitung Creme
In der Zwischenzeit die tiefgekühlten Kirschen zu Mus pürieren und
beiseite stellen. Die Sahne gut gekühlt erst auf langsamer Stufe,
später auf höchster Stufe unter Zugabe von Sahnesteif steif
schlagen. Nun das Kirschpüree hinzugeben.
Tipp: Wer mehr Farbe in das Topping zaubern möchte, gibt eine
Messerspitze rote Lebensmittelfarbe dazu.
Etwas Kirschwasser auf die Böden träufeln und nach Erkalten der
Cupcakeböden die Sahne mit einem Spritzbeutel aufspritzen. Mit
ein paar Spritzern Schokosoße und einer frischen Kirsche
verzieren.

Hier geht´s zum Video:

10921_249649391825941_4294236669254940484_n